FANDOM


Über den ehemaligen Daimyou des Feuer-Reiches ist noch nicht viel bekannt. Jedoch herrscht er über das gesamte Feuer-Reich, in dem auch Konohagakure liegt. Seine Frau Shijimi beauftragt ständig das Dorf, ihre Katze zu suchen, die immer wieder wegläuft. Ihm waren die zwölf Elitewächter unterstellt, die ihn beschützten sollten.

Seinen ersten richtigen Auftritt hatte der Daimyou des Feuer-Reiches nach dem Angriff von Pain auf Konoha, wo es um die Wahl des Rokudaime Hokage ging. Ihm persönlich wäre es am liebsten gewesen, wenn Jiraiya dieses Amt bekleidet hätte, da er ihn sehr mochte, doch Jiraiya war bereits verstorben. Vom Vorschlag, Kakashi Hatake zum nächsten Hokage zu wählen, war er nicht abgetan. Allerdings konnte Danzou Shimura ihn überzeugen, diesen zum Kandidat auf den Posten des sechsten Hokage zu ernennen. Nachdem auf dem Treffen der Kage eine Allianz der fünf großen Shinobi-Mächte beschlossen wurde, stimmte auch er dieser Allianz zu. Während es Vierten Shinobi-Weltkrieges wird er wie alle anderen Daimyou an einen vermeintlich sicheren Ort gebracht, bewacht von Choujuurou. Letztendlich geraten auch sie alle in das Mugen Tsukuyomi, überleben aber den Krieg.

Trivia

  • Zu einem unbekannten Zeitpunkt muss er verstorben sein, da im Boruto-Manga ein neuer Daimyou, Ikkyuu Madoka, herrscht. Dieser muss ein Nachfahre sein, denn der Posten des Daimyou wird vererbt.
    • Somit heißt der Ehemalige Daimyou mit großer Sicherheit Madoka mit Nachnamen.


Quellen


Einzelnachweise

  1. Die Schriften des Jin, Seite 213
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.