Fandom


Allgemeines

Hakui[1] ist eine Kunoichi aus Konohagakure.

Erscheinung

Hakui ist eine junge Frau mit großen, schwarzen Augen und langen, braunen Haaren, die im Hime-Cut-Style gehalten sind. Im vierten Shinobi-Weltkrieg trägt sie die reguläre Kleidung der Konoha-Shinobi, die aus einem dunkelblauen Pullover und einer gleichfarbigen Hose sowie der Jonin-Weste besteht. Zudem trägt sie ein dunkelblaues Stirnband, auf dem das Symbol der Shinobi-Allianz eingraviert ist und in ihrer Tätigkeit als Iryounin über ihrer Shinobi-Kleidung einen weißen Kittel.

Charakter

Hakui ist eine freundliche, ruhige und bedachtsame Person, die durch die Tode ihrer drei Iryounin-Kollegen in Bedenken versetzt wird, da Iryounin für den Ausgang einer kriegerischen Auseinandersetzung eine eminente Bedeutung innehaben.

Handlung

Vierter Shinobi-Weltkrieg

Im vierten Shinobi-Weltkrieg (第四次忍界大戦, Daiyonji Ninkai Taisen) wird Hakui der logistisch-medizinischen Einheit, welche von Shizune angeführt wird, und für die Heilung und Versorgung der verwundeten Shinobi sowie für die Logistik verantwortlich ist, zugeteilt. Im zentralen Feldlazarett der vereinten Shinobi-Allianz diskutieren die Iryounin, darunter auch Hakui und Sakura Haruno, die unerklärlichen Tode dreier hochrangiger Iryounin, die trotz strenger Sicherheitsmaßnahmen vom Feind getötet werden konnten. Hierbei äußert Hakui ihre Bedenken, da Iryounin eine eminente Bedeutung für den Ausgang einer kriegerischen Auseinandersetzung innehaben.

HakuiEp307

Hakui unterstützt Yuugao bei der Versiegelung

 Sie unterstützt des Weiteren im Verlauf des Krieges Yuugao Uzuki bei der Versiegelung der gefallenen Elite-Shinobi, sodass sichergestellt werden kann, dass die Leichname der Shinobi nicht noch in feindliche Hände gelangen und der Feind aus den Körpern wertvolle Information - wie Kekkei Genkai und Hiden - extrahieren kann. Zudem soll mit der Versiegelung verhindert werden, dass der Feind gefallene Elite-Shinobi als Edo Tensei-Krieger missbraucht. 

Nachdem Naruto Uzumaki und Sasuke Uchiha im Kampf gegen Kaguya Ootsutsuki triumphieren konnten und nach ihrem finalen Kampf im Tal des Endes das Mugen Tsukuyomi auflösten, erwachten die Menschen eines jeden Landes,  auch Hakui , aus ihren unendlichen Träumen.

Techniken und besondere Fähigkeiten

Als Iryounin verfügt Hakui über eine ausgezeichnete Chakra-Kontrolle, mit welcher sie medizinische Nin-Jutsu anwenden kann.


Mitglied der Gruppierungen


Trivia

  • In den Schriften des Jin wird Hakui fälschlicherweise als Kunoichi aus Kumogakure gelistet.[1]
  • Wenn "Hakui" mit diesen Kanji "羽咋" geschrieben wird, bezeichnet dies "Hakui-shi", eine Stadt in der japanischen Präfektur Ishikawa, während diese Schreibweise "白衣" die "weiße Berufsbekleidung" von Medizinern benennt.


Quellen


Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Die Schriften des Jin, Seite 207
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Stream the best stories.

Manche der angegebenen Links hier sind Affiliate-Links. Das heißt, Fandom verdient eine Provision, wenn ihr über einen dieser Links etwas kauft. Euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Get Disney+