FANDOM


Jōgan

Das Jougan ist ein einzigartiges Kekkei Genkai, welches eine Art Zwischenstufe zwischen Byakugan und Tenseigan sein könnte und damit natürlich primär wie ein Byakugan funktioniert, hierbei jedoch sogar noch präziser und versierter eingesetzt werden kann.

Optisch sieht es auch entsprechend dem Tenseigan sehr ähnlich, ist jedoch weniger bunt und dafür in eher weißblauen Leuchttönen gehalten. Zudem verfärbt sich die Sclera bei der Aktivierung schwarz und Iris und Pupille beginnen weiß aufzuglühen, was es deutlich von den beiden anderen Techniken abhebt.

Bisher ist es nur Boruto Uzumaki gelungen, das Jougan in seinem rechten Auge zu erwecken, weswegen nichts darüber bekannt ist, was es anrichten könnte, wäre es in beiden Augen.

Fähigkeiten

Das Jougan ermöglicht es dem Anwender in allererster Linie, ähnlich wie beim Byakugan, das Keirakukei der Gegner zu sehen, weswegen auch hier gezielt die Tenketsu anvisiert und blockiert werden können, demnach also auch sehr wahrscheinlich möglich ist, das Juuken zu erlernen.

Die Besonderheit bei diesem Dou-Jutsu ist jedoch, dass man nicht nur den Chakrafluss und die Chakrapunkte erkennen kann, sondern sogar die Emotionen und Absichten aus diesem heraus erahnen kann. Zudem ermöglicht das Jougan ebenso nicht nur beschränkte Einsicht durch Barrieren, wie es zum Beispiel beim Byakugan der Fall wäre, sondern erlaubt es dem Anwender auch noch, durch diese in andere Dimensionen blicken zu können, sofern diese ihren Ursprung in einer anderen Dimension haben.

Ebenso aktiviert sich das Jougan auch unbewusst, wenn der Anwender sich unmittelbar in Gefahr befindet.

Trivia

  • Es ist noch nicht allzu viel über das Jougan bekannt, jedoch steht fest, dass es eine einzigartige und potenziell mächtige Technik ist.
    • Dies wird dadurch untermauert, dass sie sowohl Toneri, als auch den anderen Angehörigen des Ootsutsuki-Clans ein Begriff ist.


Quellen

  • Boruto (Manga)
  • Boruto (Anime)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.