FANDOM


Kapitel 136: Der letzte Schlag! (最後の一撃・・・!!, Saigo no ichigeki...!!)

Kapitel136

Naruto schafft es, Gaara aufzuwecken und unterdrückt damit die Persönlichkeit des Einschwänzigen. Gaara ist wütend auf Naruto, weshalb er versucht, Naruto mit seinem Sand zu zerquetschen, was jedoch von Gamabuntas Zunge unterbunden wird. Naruto erinnert sich daran, dass sich Sakura in Lebensgefahr befindet und wird daher von dem Chakra des Kyuubi umhüllt. Er greift Gaara an, der Naruto zurückhalten will und der Kampf endet mit einer Kopfnuss von Naruto. Der Körper des Shukaku zerbröckelt und Naruto fällt mit Gaara zu Boden, während sie einen finalen Schlag austauschen wollen. Im Stadion wurden derweil die Eindringlinge besiegt und der Sandaime Hokage, der bemerkt hat, dass er nicht genug Kraft hat, um Orochimarus komplette Seele zu entfernen, möchte den Kampf nun beenden.

Kapitel 137: Die Ninja aus Konoha (木ノ葉の忍・・・!!, Konoha no shinobi...!!)

Kapitel137

Orochimaru rät dem Sandaime Hokage aufzugeben und einfach zu sterben, da der dritte Hokage Orochimarus Plan, Konoha sowie die Dorfbewohner zu töten, niemals verhindern kann. Hiruzen Sarutobi verspottet Orochimaru, da er der Ansicht ist, dass Orochimaru immer noch nicht eingesehen hat, wie stark die Konoha-Shinobi in Wirklichkeit sind. Währenddessen erscheinen die erwachsenen Shinobi gleichzeitig überall in Konoha, um der Invasion ein Ende zu setzen. Während Yuugao Uzuki schwört, Hayate Gekkou zu rächen, besiegt Hiashi Hyuuga mehrere Feinde, kämpfen die Väter des Team 10 nach langer Zeit wieder Seite an Seite, rettet Shibi Aburame seinen Sohn Shino vor dem Gift, dass dieser im Kampf gegen Kankuro inhaliert hat, bereiten sich Tsume Inuzuka und Hana Inuzuka mit ihren Ninken auf den Kampf vor, werden die zwei übriggebliebenen Angreifer im Stadion umzingelt und springen Gaara sowie Naruto aufeinander zu. Hiruzen verspricht Orochimaru zu lehren, dass wahre Stärke nicht durch die Jutsus, die jemand beherrscht, bestimmt wird, während er das Shiki Fuujin einsetzt, um Orochimarus Hände zu versiegeln. Sarutobi schaut Orochimaru lächelnd an, bevor er stirbt, während Naruto es schafft Gaara zu besiegen.

Kapitel 138: Operation abgebrochen! (木ノ葉崩し、終結!!, Konoha kuzushi, shuuketsu!!)

Kapitel138

Der besiegte Gaara sowie der erschöpfte Naruto fallen zu Boden. Der leblose Körper des Sandaime Hokage fällt ebenso zu Boden, während der dritte Hokage von Orochimaru verflucht wird, da er dessen Arme versiegelt hat und Orochimaru deshalb keine Jutsus verwenden kann. Da Orochimaru nun nicht mehr seine vollständige Stärke verwenden kann, bricht er die Invasion von Konoha ab und flieht mit den Sound-Four. Kabuto und Baki, die dies sehen, verfolgen Orochimaru, da sie wissen, dass die Invasion gescheitert ist. Temari sammelt Kankuro und Sasuke ein, bevor sie sicher stellt, dass Sakura in Ordnung ist und dann zu Naruto geht. Naruto kriecht zu Gaara, der sich davor fürchtet, nun von Naruto getötet zu werden und deshalb Naruto anschreit, weg zu bleiben. Naruto erklärt Gaara, dass er ähnliches wie dieser erlebt hat und dass er so wie Gaara geworden wäre, wenn er keine Freunde gehabt hätte. Er fügt hinzu, dass, wenn Gaara Narutos Freunde verletzt, Naruto ihn töten muss. Gaara bemerkt, dass Naruto seine Kraft dadurch erhält, dass er andere beschützen will und hinterfragt deshalb seine eigene Einstellung, nur an sich zu denken. Während Temari und Kankuro Gaara mit nach Hause nehmen, entschuldigt er sich bei Naruto. Die übriggebliebenen Eindringlinge fliehen aus Konoha und die Konoha-Shinobi sammeln sich um den Körper des Sandaime Hokages.

Kapitel 139: Sein Name lautet... (その者の名は・・・!!, Sono mono no na wa...!!)

Kapitel139

Zwei getarnte Männer schauen von der Grenze auf das zerstörte Konoha herab. Zwei Tage nachdem die Invasion Konohas gescheitert ist, findet die Beerdigung des Sandaime Hokages statt. Iruka kümmert sich um dessen Enkel Konohamaru und erklärt diesem, dass Konohamarus Großvater, Hiruzen Sarutobi, Iruka, als dieser um seine Eltern geweint hat, erklärt hat, dass alle, die im Namen von Konoha sterben, weiterleben, solange das Dorf existiert. Kakashi und Yuugao Uzuki besuchen das Steindenkmal, bevor sie zur Zeremonie gehen. Jiraiya beobachtet sie und denkt an seine Zeit mit dem dritten Hokage, während er eine Träne vergießt, da er der Meinung ist, dass er und sein Meister, Hiruzen, beide Perverse waren. Naruto fragt Iruka, wieso Menschen sterben, um andere zu beschützen und Iruka erklärt, dass dies in der menschlichen Natur liegt. Während Naruto und der Rest des Team 7 gehen, ist sich Iruka sicher, dass der Hokage von jemanden ersetzt wird, der dem dritte Hokage ebenbürtig ist.

Trivia

Das Cover dieses Kapitels, auf dem Team 7 während des Sonnenuntergangs rennt, wurde im Abspann von dem Spiel Naruto: Ultimate Ninja verwendet.

Kapitel 140: Annäherung (接近・・・!!, Sekkin...!!)

Kapitel140

Kabuto untersucht Orochimaru und erklärt, dass er nichts tun kann, um das Siegel des Dritten zu brechen. Kabuto fügt hinzu, dass Sasuke Fortschritte gemacht habe. Jedoch sei es Schade, dass Orochimaru so sehr an Sasuke arbeiten muss, bevor er ihn verwenden kann, da Orochimaru Itachi Uchiha nicht besiegen konnte. Währenddessen erklären Koharu Utatane sowie Homura Mitokado Jiraiya, dass Sunagakure, nachdem sie den toten Körper des echten vierten Kazekages gefunden haben, sich gegenüber Konoha ergeben hat und erklärt hat, dass die Invasion von Orochimaru angeführt wurde. Da das Dorf in einem schlechten Zustand ist und da der Sandaime Hokage tot ist, fragen sie Jiraiya, ob dieser der fünfte Hokage werden will. Er lehnt ab, aber er möchte Tsunade finden, da sie die Richtige für diese Aufgabe wäre unter der Bedingung, dass Naruto ihn auf der Reise begleiten darf. Währenddessen beschattet Kakashi zwei verdächtige Personen. Da er etwas mit Sasuke zu klären hat, schickt er Asuma und Kurenai los, um die beiden zu verfolgen.

Kapitel 141: Itachi Uchiha (うちはイタチ!!, Uchiha Itachi!!)

Kapitel141

Asuma und Kurenai werden außerhalb des Dorfes mit den beiden getarnten, verdächtigen Personen konfrontiert. Da sie entdeckt wurden, decken sie auf, dass sie Itachi Uchiha und Kisame Hoshigaki sind. Asuma und Kurenai erkennen, dass die beiden gefährlich sind, weshalb sie sich auf einen Kampf vorbereiten. Asuma verteidigt Kurenai vor Kisames Schwert, während Kurenai ein Gen-Jutsu auf Itachi verwendet. Itachi kehrt die Wirkung mit Leichtigkeit um und Kurenai entkommt der Konterattacke knapp. Asuma tauscht Schläge mit Kisame aus, er kann jedoch nicht mithalten. Als Asuma und Kurenai kurz vor dem Tod stehen, erscheint Kakashi, der beide rettet und sich entschuldigt, dass er sich in deren Kampf eingemischt hat.

Kapitel 142: Kakashi gegen Itachi (カカシvsイタチ, Kakashi VS Itachi)

Kapitel142

Kakashi ist über die Identität der beiden Gegner überrascht und als Kisame gegen Kakashi kämpfen will, wird er von Itachi aufgehalten, da dieser denkt, dass Kakashi und Kisame gleich stark sind und der Kampf zwischen den beiden nur eine Unbequemlichkeit wäre. Da er der Ansicht ist, stärker als Kakashi zu sein, greift Itachi Kakashi an. Kakashi sieht Itachis Mangekyou Sharingan, weshalb er Asuma und Kurenai auffordert, ihre Augen zu schließen, da sie keine Gegner für Itachi wären. Itachi verwendet Tsukuyomi und Kakashi kann dieses Jutsu nur knapp aushalten, da er ein Sharingan besitzt. Kakashi fällt es schwer, stehen zu bleiben und der fragt die Angreifer, wieso sie nach Konoha gekommen sind. Itachi erklärt, dass sie Naruto haben wollen.

Kapitel 143: Das Erbe der vierten Generation (四代目の遺産!!, Yondaime no isan!!)

Kapitel143

Kakashi erinnert sich daran, dass Jiraiya ihm einst erzählt hat, dass er Angst um Naruto hat, da er glaubt, dass eines Tages eine Organisation namens Akatsuki Naruto wegen dem Kyuubi in ihm jagen wird. Kakashi weiß, dass Itachi zu dieser Organisation gehört und als er Itachi fragt, ob er wirklich dazu gehört, befiehlt Itachi Kisame wütend, Kakashi einzufangen. Als Kisame Kakashi angreifen will, erscheint Maito Gai und Itachi sowie Kisame fliehen, da sie zu viel Aufsehen erregt haben. Währenddessen versucht Jiraiya Naruto zu überzeugen, ihm zu helfen, Tsunade zu suchen. Naruto ist nicht interessiert, bis Jiraiya erklärt, dass er Naruto während der Reise ein Jutsu beibringen wird, dass stärker ist als Sasukes Chidori.

Kapitel 144: Verfolger (追跡者, Tsuisekisha)

Kapitel144

Naruto fragt Jiraiya, wieso er ihm eine neue Technik beibringen will und ob dies an einer besonderen Fähigkeit Narutos liege. Jiraiya erklärt, dass Naruto ihn an den vierten Hokage erinnert. Währenddessen trainiert Sasuke, um so stark zu werden wie Naruto im Kampf gegen Gaara, damit er seinen Bruder Itachi besiegen kann. Als er später Kakashi ohnmächtig im Krankenhaus findet, erfährt er, dass Kakashi von Itachi, der kurz in Konoha war, um Naruto zu fangen, besiegt wurde. Sasuke versucht Narutos Spur zu verfolgen, damit er ihn findet, bevor Itachi es tut. Jiraiya und Naruto checken in ein Motel ein und als Jiraiya eine Frau kennenlernt, schickt er Naruto auf deren Zimmer, um mit der Frau allein zu sein. Als jemand an die Tür klopft, hält Naruto es für Jiraiya, öffnet die Tür und wird mit Itachi konfrontiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.