FANDOM


Filme-Information

Dieser Artikel enthält Film-Informationen.

Ni (Ni = zwei) ist eine der Antagonisten aus dem dritten Naruto Shippuuden-Film. Sie ist neben San und Ichi einer der Gefolgsleute von Hiruko.

Im Film wurde sie von Hiruko losgeschickt, um diejenigen aufzuhalten, die Kakashi verfolgten. Sie war der zweite Gegner von dreien, die die Verfolger aufhalten sollten. Dabei versuchte sie mit ihren beiden hundeähnlichen Wesen, Naruto und Sakura aufzuhalten, welche jedoch von Kiba, Hinata und Shino unterstützt wurden. Diese drei waren nun die Gegner von Ni. Gleich zu Beginn tötete Shino die beiden hundeähnlichen Wesen. Ni wurde wütend und beschwor ein riesiges Monster, welches aussah wie eine Mischung aus einem Löwen und einem Stier. Gleich darauf setzte sie Kimera no Jutsu ein, um mit dem Wesen zu verschmelzen. Dies entwickelte sich aber zu einem Nachteil für Ni, da sie durch die Größe des Körpers sehr langsam wurde. Als sie sich von Kiba hat provozieren lassen, tappte sie in eine Falle: Sie stürzte in ein Loch, wo Shinos Käfer bereits warteten. Dieser setzte Mushi Dama ein und schloss sie in Käfern ein. Gerade als Shino es beenden wollte, wurde Ni von San an einen anderen Ort beschworen. Dieser setzte Kimera no Jutsu ein und nahm ihre Fähigkeiten in sich auf, woraufhin sie starb.


Techniken


Mitglied der Gruppierungen


Trivia

  • Auf ihrer Wange hat sie zwei rote Streifen → Ihr Name lautet "zwei".
  • Sie scheint sich gut mit Bestien auszukennen und kann sie anscheinend auch mit ihrer Peitsche kontrollieren.


Quellen

  • Naruto (Film)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.