FANDOM


Filler-Information

Dieser Artikel enthält Filler-Informationen.

Allgemeines

Shizuma Hoshigaki war einst ein Lehrer an der Ninja-Akademie von Kirigakure und gehört zu den neuen sieben Shinobi-Schwertkämpfern, wobei er in Besitz des Schwertes Samehada ist.

Erscheinung

Shizumas Erscheinung erinnert stark an die von Kisame Hoshigaki, weswegen auch er ein haiähnliches Aussehen mit graublauer Haut, spitzen Zähnen und Kiemen unter den Augen aufweist. Im Gegensatz zu diesem wirkt er aber ein wenig menschlicher und zierlicher, weswegen seine Augen nicht so ausdruckslos und rund wie Fischaugen sind und auch sein Gesicht weichere Züge besitzt. Zudem trägt er langes, welliges, dunkles Haar, welches er wild in alle Richtungen fallen lässt. Gekleidet ist er entweder in einem blauen Shinobi-Outfit oder in blutroten, eher schlicht gehaltenen, ärmellosen Topps. Dazu trägt er rote Armwärmer, eine dunkelgraue, ebenfalls schlichte Hose und dazu Sandalen. Auch er kann mit Samehada fusionieren und bekommt dann einen längliches Kopf, der mehr an den eines Haifisches erinnert, lange, krallenbewehrte Arme und wird in seiner gesamten Erscheinung größer und animalischer.

Charakter

Shizuma ist dafür berüchtigt, auf Missionen äußerst blutrünstig und brutal zu agieren und ein unerbittlicher Gegner zu sein, der keinerlei Gnade walten lässt. Auf seine eigene Weise ist er seinem Dorf loyal, sehnt sich jedoch nach der alten, blutigen Ära zurück, da er die Ansicht vertritt, dass die Zeit des Friedens Kirigakure schwach und verweichlicht gemacht hat. Ihm ist kein Mittel zu schmutzig, wenn dieses dazu führt, seine ambitionierten Ziele zu erreichen und so beweist er sich als ein fähiger Taktiker und Intrigant, der gekonnt andere für sich gewinnen kann und ohne Hemmungen deren Träume und Hoffnungen als Druck- oder Lockmittel verwendet, um die Kampfeslust seiner Anhänger zu schüren. Zudem scheint er einen tiefen Respekt vor Leuten zu haben, die für sich selbst einstehen. Zudem ist er sehr unnachsichtig und zeigt kaum Verständnis für Versagen und Scheitern, weswegen man sich auch vor seinem Zorn fürchtet. Im krassen Kontrast dazu ist er aber stets auf einen höflichen Umgang bedacht und korrigiert sogar andere, wenn sie nicht die richtige Form an den Tag legen und legt außerdem auch großen Wert auf Honoratioren im Gespräch.

Handlung

Als ehemaliger Lehrer der Ninja-Akademie stoppte Shizuma Kagura Karatachi, welcher kurz davor war, einen Mitschüler in seinem Blutrausch umzubringen, hegte allerdings insgeheim eine große Bewunderung für dessen blutrünstiges Potential, was ihn an den Yondaime Mizukage und seine tyrannische Schreckensherrschaft erinnert. So beschließt er, Kagura zu beschützen und für ihn da zu sein, da er sich erhofft, dass er eines Tages Kirigakure in den Zustand zurückversetzt, in welchem es noch als das Dorf des Blutnebels gefürchtet war.

Techniken und besondere Fähigkeiten

Hervorstechend ist, dass Shizuma im Kampf zu einem wahrhaften Berserker werden kann und nicht grundlos von Kirigakure damit beauftragt wurde, seine Schüler auszubilden und zu unterrichten. So ist er körperlich unglaublich ausdauernd und bewegt sich nahezu übermenschlich schnell, weswegen seine Gegner Schwierigkeiten bekommen, seine Bewegungen vorherzusagen, wenn sie nicht gerade in Besitz des Sharingans sind. Auch ist er ein begnadeter Schwertkämpfer und ein Meister in Ken-Jutsu, die er aber gekonnt mit Nin-Jutsu zu kombinieren weiß, wie Techniken, wie das Suiton: Suiren no Jutsu demonstrieren. Ebenso gehört er zu den wenigen, die Fingerzeichen auch mit nur einer Hand erfolgreich schließen können, sodass er viel variabler kämpfen kann und so viel schneller auf Gegner reagieren kann. Hat er Samehada in Händen, kann er sogar komplett auf Fingerzeichen verzichten, was ihn dann noch effizienter im Kampf macht. Wie auch Kisame, kann Shizuma das Schwert dann benutzen, um seinen Gegnern das Chakra zu entziehen, wobei er zudem eine Technik entwickelt hat, die ihm dies auch aus der Distanz ermöglicht. Zudem beherrscht er allerdings auch das Fuuton, was ihm ebenfalls in der Distanz behilflich ist. Auch er kann mit Samehada fusionieren und erhält dann alle Fähigkeiten, die auch Kisame in dieser Form besitzt, kann sich jedoch dann nicht mehr kontrollieren und verfällt vollends den animalischen Instinkten seiner Waffe.

Techniken

Jutsus, die im Manga vorkommen:


Jutsus, die nur im Anime vorkommen:
Jutsus, die nur in Filmen vorkommen:
Jutsus, die nur in Spielen vorkommen:
Jutsus, die nur in Novels vorkommen:



Mitglied der Gruppierungen


Trivia

  • Es war lange unklar, ob sich Samehada mit anderen Anwendern, außer mit Kisame fusionieren kann.
    • Da auch Shizuma mit Samehada fusionierte, wurde jedoch offenbart, dass das Schwert mit jedem Nutzer fusionieren kann.
  • Er sieht Kisame sehr ähnlich.
    • Da nicht viel über den Hoshigaki-Clan bekannt ist, könnte es sein, dass alle Mitglieder so haiartig aussehen.


Quellen

  • Boruto (Anime)
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.